Projektwoche: Tatü-tata! Wer kommt denn da?

Die Notruf-Nummern zu wissen, einen Notruf abzusetzen und die Aufgaben der Blaulichtorganisationen zu kennen, waren die Ziele dieser Projektwoche. Dazu luden wir die Polizei und das Rote Kreuz zu uns in die Schule ein und besuchten die Feuerwehr. Auf spielerische Art und Weise lernten die Kinder unter anderem wie man einfache Verbände anlegt, sie bekamen Einblicke vor Ort in die verschiedenen Einsatzfahrzeuge und lernten das Tätigkeitsfeld der ehrenamtlichen und hauptberuflichen Lebensretter kennen.
Ganz nebenbei wurde auch die Evakuierung aus dem Schulhaus bei einem Brandalarm geübt. Dass wir "für das Leben und nicht für die Schule lernen" sollen, bewahrheitet sich hier allemal.
Wir danken allen, die sich Zeit genommen haben, dass diese Projektwoche so anschaulich, lebensnah und interessant verlaufen ist!






Beliebte Posts aus diesem Blog

Kennst du deine Heimat?

Naturerlebnistage in der Eng

Tiroler Vorlesetag am 16.11.2017