Mittwoch, 9. Dezember 2015

Wir lernen eine neue Sportart kennen: TEAKWONDO

Vorneweg: Eine der wichtigsten Regeln im Teakwondo lautet, Respekt vor dem anderen zu haben. Diese Haltung zu erwerben, ist für eine gute Lebensführung wichtig und passt somit auch zu unserem Ökologschwerpunkt.
In 15 Unterrichtseinheiten vermittelte Peter Neuner, Trainer und Obmann des Teakwondo-Vereins Achensee, in allen Klassen auf motivierende, kindgerechte Weise die Grundzüge dieser Sportart, in der es vor allem auch auf die Konzentration ankommt.
Für alle, die mehr über Teakwondo wissen möchten: Einfach mal beim Training in Achenkirch oder Pertisau vorbeischauen!