Innsbruckaktion

Am 2. Mai hatten die Kinder der 4. Klasse mit ihren beiden Lehrerinnen einen tollen Innsbrucktag. Nach einer spaßigen Busfahrt machten sie einen Rundgang durch die Altstadt und die Maria-Theresien-Straße. Anschließend führte es sie in die Hofkirche zu den "Schwarzen Mandern", wo alle interessiert den Erzählungen der Fremdenführerin lauschten. Besonders lustig hatten es die Buben und Mädchen bei ihrer eigenen Theateraufführung. Gestärkt vom Mittagessen in der Ottoburg fuhren die Viertklassler am Nachmittag mit der Hungerburgbahn zum Alpenzoo. Alle waren begeistert von den vielen Attraktionen der Landeshauptstadt.








Beliebte Posts aus diesem Blog

Kennst du deine Heimat?

Naturerlebnistage in der Eng

Tiroler Vorlesetag am 16.11.2017