Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2015 angezeigt.

Wir wünschen allen LeserInnen der Homepage frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Bild
BIS BALD!

Weihnachtsfeier 2015

Bild
Einer unserer gemeinsamen Höhepunkte im Schuljahr ist wohl die alljährliche Weihnachtsfeier im Alten Widum. Nachdem Scheinwerfer und Soundanlage von den Mitgliedern des Kulturvereins blitzartig auf Vordermann gebracht worden waren, war die Bühne frei für unsere MusikantInnen und SchauspielerInnen.  Mit großem Eifer wurden Lieder gesungen und Hirtenspiele vorgetragen. Den anschließenden Ausschank übernahmen dankenswerterweise wieder einige fleißige "Weihnachtswichtel". Hier nun einige Schnappschüsse  von der Feier:



Der Hl. Nikolaus war zu Besuch!

Bild
Da wir heuer alle ziemlich brav waren, hat der Hl. Nikolaus den weiten Weg von Kreuth her zu uns gemacht. Unterstützt wurde er dabei vom Kreuther Bürgermeister Sepp Bierschneider, der gemeinsam mit unserem Bürgermeister Stefan Messner das Schleppen der schweren Säcke übernahm. Mit Liedern und Gedichten wurden die drei empfangen, anschließend las der Hl. Nikolaus aus seinem goldenen Buch vor. Dabei hatte er wieder viel Lob aber auch so manchen Tadel zu verkünden... Wir wundern uns jedes Mal wieder, woher der Hl. Nikolaus  nur diese Informationen hat....?


Gespannt warten wir auf das Eintreffen des Hl. Nikolaus! Natalie darf den goldenen Stab halten. Unsere syrischen "Schüler" lernten den Brauch des Hl. Nikolaus kennen.

Wir lernen eine neue Sportart kennen: TEAKWONDO

Bild
Vorneweg: Eine der wichtigsten Regeln im Teakwondo lautet, Respekt vor dem anderen zu haben. Diese Haltung zu erwerben, ist für eine gute Lebensführung wichtig und passt somit auch zu unserem Ökologschwerpunkt.
In 15 Unterrichtseinheiten vermittelte Peter Neuner, Trainer und Obmann des Teakwondo-Vereins Achensee, in allen Klassen auf motivierende, kindgerechte Weise die Grundzüge dieser Sportart, in der es vor allem auch auf die Konzentration ankommt.
Für alle, die mehr über Teakwondo wissen möchten: Einfach mal beim Training in Achenkirch oder Pertisau vorbeischauen!